Logo: Berufsfelder
WiSe 2016/17

ZUSATZQUALIFIKATION

Deutsch | English
Broschüre


ENGLISH-SPEAKING CULTURES/ENGLISCH

Bachelor  Profilfach + Komplementärfach + Lehramtsoptionsfach + Unterrichtsfach (großes Fach) + Ergänzungsfach (kleines Fach)

Sie können durch einen einfachen Klick auf jede Hauptüberschrift die jeweiligen Unterpunkte verstecken oder wieder anzeigen lassen.

// Beschreibung des Faches
videoPreviewplayBtn Der BA-Studiengang English-Speaking Cultures kann als Profilfach, als Komplementärfach oder mit Lehramtsoption studiert werden. Das Fach English-Speaking Cultures umfasst vier Themenbereiche Struktur, Varietäten und Gebrauch der Englischen Sprache (Sprachwissenschaft), Englische Literaturen (Literaturwissenschaft), Kulturgeschichte der englischsprachigen Welt (Cultural Studies) und den Professionalisierungsbereich “Professionalisierungsmodule (Basis- und Aufbaumodul): Theorie und Praxis des Fremdsprachenunterrichts”. Im Gegensatz zu vergleichbaren Studiengängen anderer Universitäten ist der BA English-Speaking Cultures nicht auf eine bestimmte Zielkultur (etwa Großbritannien oder die USA) ausgerichtet, sondern auf die gesamte englischsprachige Welt — einschließlich der Regionen und Institutionen, in denen Englisch als Medium der internationalen Kommunikation eine wichtige Rolle spielt. Ziel des Bachelor-Studiengangs English-Speaking Cultures ist, den Studierenden die fachwissenschaftlichen Grundlagen zu vermitteln, die es ihnen ermöglichen, Sprache, kulturelle Formen und kulturgeschichtliche Entwicklungen im englischsprachigen Raum zu verstehen, zu analysieren und kritisch zu beurteilen und zu begleiten. Neben den traditionell englischsprachigen Regionen finden im Studiengang auch postkoloniale Sprach- und Kulturräume Berücksichtigung, in denen Englisch das dominante Medium der Kommunikation ist. Das Studium findet auf Englisch statt.
// Berufswege und Weiterqualifizierung
// Studieninhalte und Fächerkombinationen
// Bewerbung und Zulassung
// Formalia & Ordnungsmittel
// Forschung und Lehre
// Kontakt und Beratung

Deutsch | English
© Universität Bremen - Bibliothekstraße 1 - 28359 Bremen - Telefon +49 421 218-1 ·