Logo: Berufsfelder
WiSe 2014/15

ZUSATZQUALIFIKATION

LEHRAMTSSTUDIUM
TEACHER TRAINING

Studienprofil
Förderzentrum/Sonderschule bzw. Integrations-/Kooperationsklassen (1.-10. Klasse)

ERSTES STUDIUM:


mit einer 2-Fächer Kombination aus nachfolgendem Studienangebot::
(bitte Kombinationsvorgaben beachten)


AUFBAUSTUDIUM:


ZUSATZQUALIFIKATION:



FÖRDERZENTRUM/SONDERSCHULE BZW. INTEGRATIONS-/KOOPERATIONSKLASSEN (1.-10. KLASSE)

Doppelqualifikation für das Referendariat an Grund- /Sekundarschulen (mit besonderer Qualifikation für Integrationsklassen bzw. heterogenen Lerngruppen) und für das Lehramt an Sonderschulen. Im Masterstudium sind zwei Schwerpunkte aus den Bereichen Lernen, Emotionale-soziale Entwicklung, Kommunikation und Sprache oder Geistige Entwicklung auszuwählen

Studienaufbau
Fachbezogene Bildungswissenschaften, Bachelor of Arts
6 Semester, 180 CP
  • Fach A: Fachwissenschaft, 45 CP
  • Fach B: Fachwissenschaft 45 CP
  • Professionalisierungsbereich
    • Erziehungswissenschaften, 30 CP
    • Fach A und B: Fachdidaktik, 30 CP
    • Schlüsselqualifikationen inklusive Schulpraktikum, 15 CP
  • Bachelor-Arbeit , 15 CP
Inklusive Pädagogik, Master of Education
(in Kombination mit dem Lehramt Grundschule)
4 Semester, 120 CP
  • Bachelor Fach A: Fachdidaktik, 6 CP
  • Bachelor Fach B: Fachdidaktik, 6 CP
  • Didaktik des im Bachelor nicht gewählten Pflicht-Faches, 14 CP
  • Erziehungswissenschaften, 13 CP
  • Fach und Fachdidaktik Sonderpädagogik inklusive Forschungspraktikum, 60 CP
  • Abschlussmodul incl. Masterarbeit, 21 CP.

Inklusive Pädagogik, Master of Education
(in Kombination mit dem Lehramt Sekundarschule)
4 Semester, 120 CP
  • Bachelor Fach A: Fachdidaktik, 13 CP
  • Bachelor Fach B: Fachdidaktik, 13 CP
  • Erziehungswissenschaften, 13 CP
  • Fach und Fachdidaktik Sonderpädagogik inklusive Forschungspraktikum, 60 CP
  • Abschlussmodul incl. Masterarbeit, 21 CP.


Fächerkombination für den 2-Fächer-Bachelor

Pflichtfächer:
(im Umfang eines Nebenfachs wählbar)
Deutsch oder Elementarmathematik.
Wahlfächer Grundschulbereich:
(im Umfang eines Nebenfachs wählbar)
Wahlfächer Sekundarschulbereich:
(im Umfang eines Nebenfachs wählbar)
ein weiteres Fach aus dem Angebot der Pflichtfächer oder
Studierende des Förderschwerpunkts Sprache im Studiengang Inklusive Pädagogik-Sonderpädagogik, M-Ed. müssen das Fach Deutsch belegen.
Die Kombination von Deutsch und Elementarmathematik ist für den Sekundarschulbereich möglich.
Informationen zu möglichen Überschneidungen im Lehrangebot der Fächer.

Weitere Informationen

Das Zentrum für Lehrerbildung (ZfL) ist zuständig für die allgemeinen und grundlegenden Fragen der Lehrerbildung und berät bei fächerübergreifenden Studien- und Prüfungsleistungen, Fach-und Universitätswechsel, Anerkennung von Hochschulabschlüssen, Studienzeiten oder Studienleistungen und Organisation der Praktika.
© Universität Bremen - Bibliothekstraße 1 - 28359 Bremen - Telefon +49 421 218-1 ·