Logo: Berufsfelder
WiSe 2014/15

SIE SIND HIER

ZUSATZQUALIFIKATION

LEHRAMTSSTUDIUM (NEU)
TEACHER TRAINING (NEW)

Übersicht der Studiengänge nach Schulstufe

Möchten Sie später als Lehrerin oder Lehrer arbeiten?
Dann müssen Sie zuerst einen Bachelor mit Lehramtsoption mit zwei oder drei Fächern studieren. Mit dem Bachelor Abschluss können Sie direkt eine Berufstätigkeit aufnehmen oder ein Masterstudium anschließen. Den Zugang zum Referendariat und damit zum Lehramt an öffentlichen Schulen eröffnet Ihnen aber nur das anschließende Studium zum Master of Education (M.Ed.). Dieser Abschluss ist vom bremischen Senator für Bildung als Erstes Staatsexamen für das jeweilige Lehramt anerkannt. Eine solche Anerkennung gilt auch in allen anderen Bundesländern, unabhängig davon, ob diese ihr Lehramtsstudium bereits auf die Bachelor-Master-Struktur umgestellt haben. Für die Lehrbefähigung an öffentlichen Schulen schließt sich an den M.Ed. ein 18-monatiges Referendariat und das zweite Staatsexamen an.

Im Bachelor/Master sind werden je nach Schultyp zwei oder drei Fächer studiert. Zur Fachwissenschaften (ca. zwei Drittel des Studiums) kommen fachdidaktische Studienanteile, Erziehungswissenschaft inlusive Schulpraktika und Schlüsselqualifikation (Umgang mit Heterogenität).

© Universität Bremen - Bibliothekstraße 1 - 28359 Bremen - Telefon +49 421 218-1 ·