Zahlen, Technik & Produktion

Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik und Informationstechnik

Master

© anweber / fotolia.com

Steckbrief

Das Masterstudium Wirtschaftingenieurwesen ET/IT baut auf dem erfolgreichen Abschluss eines Bachelorstudiums Wirtschaftingenieurwesen ET/IT oder vergleichbaren Kenntnissen auf. Das Masterstudium vermittelt die zentralen fachlichen Vertiefungen sowohl im Schwerpunktbereich der Betriebswirtschaftslehre als auch der Elektrotechnik. Der Wahlbereich und das Masterprojekt ergänzen die Schwerpunktsetzung innerhalb des Studiengangs.

mehr » mehr »

Eckdaten

Titel/Abschluss

Master of Science (M.Sc.)

Regelstudienzeit

4 Semester

ECTS-Punkte

Vollfach
120CP

Unterrichtssprache

Deutsch

Zugangsvoraussetzung

Für die Aufnahme in einen Masterstudiengang ist der Abschluss eines Studiums auf Bachelor-Niveau Voraussetzung. Die fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen sind in der aktuellen Aufnahme-/Zulassungsordnung (s. u.) geregelt. Darin enthalten sind auch die unterschiedlichen Fristen für die Nachweiserbringung.

mehr Informationen unter Bewerbung und Zulassung

Zulassung für Erstsemester

zum Wintersemester

Zulassungsfrei; es stehen Studienplätze für alle erfolgreichen BewerberInnen zur Verfügung.

Bewerbung bis zum

15.07.

Zulassung für höhere Semester

zum Wintersemester und zum Sommersemester

zulassungsfrei

Bewerbung bis zum

15.07. bzw. 15.01.

BESCHREIBUNG DES FACHES

Das Masterstudium Wirtschaftingenieurwesen ET/IT baut auf dem erfolgreichen Abschluss eines Bachelorstudiums Wirtschaftingenieurwesen ET/IT oder vergleichbaren Kenntnissen auf. Das Masterstudium vermittelt die zentralen fachlichen Vertiefungen sowohl im Schwerpunktbereich der Betriebswirtschaftslehre als auch der Elektrotechnik. Der Wahlbereich und das Masterprojekt ergänzen die Schwerpunktsetzung innerhalb des Studiengangs.

BERUFSWEGE UND WEITERQUALIFIZIERUNG

Spätere fachwissenschaftliche Tätigkeitsfelder

Wirtschaftsingenieurinnen und Wirtschaftsingenieure Elektrotechnik/ Informationstechnik sehen sich vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in Wirtschaft und Industrie gegenüber. Insbesondere in den Schnittstellenbereichen, wie technische Produktion, Logistik, Controlling und Marketing/Vertrieb stehen die Berufschancen für Masterabsolventen und -absolventinnen sehr gut, da gerade dort die Verknüpfung von technischem und kaufmännischem Know-how erforderlich ist. In der Dienstleistungsbranche sind Ingenieurinnen und Ingenieuren mit wirtschaftlicher Ausrichtung zunehmend als Berater und Beraterinnen gefragt, etwa in der Unternehmensberatung.

Studienangebot für das Berufsziel Schule

Kein Studienangebot für das Lehramt an öffentlichen Schulen

Möglichkeiten zur anschließenden Weiterqualifizierung

Ein erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium berechtigt zur Promotion.

STUDIENINHALTE UND FÄCHERKOMBINATIONEN

Im Online VV sind derzeit für diesen Studiengang keine Lehrveranstaltungen veröffentlicht.

Studienabschnitte / Studieninhalte / Modulbeschreibungen

Der Studiengang bietet eine Kombination von Elementen aus den klassischen Studienfächern Betriebswirtschaftslehre und Elektrotechnik. Es werden zwei Schwerpunkte angeboten, von denen die Studierenden einen auswählen:

  • Management und Steuerung von Energie
  • Elektronische Systeme und Innovationsmanagement

Beide Studienschwerpunkte beinhalten betriebswirtschaftliche und elektrotechnische Module. Die experimentelle Ausbildung findet in dem modern ausgestatteten Grundlagenlabor Elektrotechnik statt.

Studienverlaufsplan

BEWERBUNG UND ZULASSUNG

Empfohlene Fähigkeiten / Zielgruppen / Ansprüche an Studierende

Zugangsvoraussetzungen: B. Sc. oder ein vergleichbarer wissenschaftlicher Hochschulabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik/ Informationstechnik oder in einem als gleichwertig anerkannten Studiengang.

Zugangsvoraussetzung

Für die Aufnahme in einen Masterstudiengang ist der Abschluss eines Studiums auf Bachelor-Niveau Voraussetzung. Die fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen sind in der aktuellen Aufnahme-/Zulassungsordnung (s. u.) geregelt. Darin enthalten sind auch die unterschiedlichen Fristen für die Nachweiserbringung.

Zulassungsordnung

Zulassung

für Studienanfänger

Zulassungsfrei; es stehen Studienplätze für alle erfolgreichen BewerberInnen zur Verfügung.


für höhere Semester

zulassungsfrei


Frist für die Bewerbung/Einschreibung Anfänger

  • 15.07.

Frist für die Bewerbung/Einschreibung Fortgeschrittene

  • 15.07. zum Wintersemester
  • 15.01. zum Sommersemester

Studienbeginn Anfänger

WiSe

Studienbeginn Fortgeschrittene

WiSe und SoSe

FORMALIA

Studienform

Aufbaustudiengang

Zeitaufwand

Vollzeitstudium

Abschluss

Master

Titel/Abschluss

Master of Science (M.Sc.)

Regelstudienzeit

4 Semester

ECTS-Punkte

Vollfach
120CP

Systemakkreditiert


als Vollfach
durch: AAQ
am: 16.09.2016

BAföG

4 Semester

Kosten

Semesterbeitrag 321,42 €

Bremen hat ein Studienkontengesetz.

Unterrichtssprache

Deutsch

Ordnungen

Prüfungsordnung
Zulassungsordnung

FORSCHUNG UND LEHRE

KONTAKT UND BERATUNG

Homepage des Studiengangs

Studentische Interessenvertretung

Studeingangsausschuss Elektrotechnik (StugA)
Gebäude: NW1, Raum: W3150
E-Mail: stugaet(at)uni-bremen.de

Die StugA-Sitzungen finden jeden zweiten Mittwoch um 13 Uhr im W3150 im NW1 statt.

Beachte: Der StugA nimmt keine Bewerbungen entgegen!

Note: The students association is not responsible for the application process!

Auf der Facebook-Seite https://de-de.facebook.com/vde.bremen werden aktuelle Veranstaltungen und Infos gepostet.

Studienfachberatung

Dr. Annette Ladstätter-Weissenmayer
Gebäude: NW1, Raum: S2440
E-Mail: studium(at)fb1.uni-bremen.de
Telefon: 218-62105

Studienzentrum

Dr. Annette Ladstätter-Weissenmayer
Gebäude: NW1, Raum: S2440
E-Mail: studium(at)fb1.uni-bremen.de
Telefon: 218-62105

Geschäftsstelle des Fachbereichrates

Andrea Danz
Gebäude: NW1, Raum: S2400
E-Mail: adanz(at)fb1.uni-bremen.de
Telefon: 218-62703

Geschäftsstelle des Prüfungsauschusses

Marina Depke
Gebäude: NW1, Raum: S2360
E-Mail: mdepke(at)fb1.uni-bremen.de
Telefon: 218-62708

Stand der Informationen

08.05.2017
Beschreibung des Faches

BESCHREIBUNG DES FACHES

Das Masterstudium Wirtschaftingenieurwesen ET/IT baut auf dem erfolgreichen Abschluss eines Bachelorstudiums Wirtschaftingenieurwesen ET/IT oder vergleichbaren Kenntnissen auf. Das Masterstudium vermittelt die zentralen fachlichen Vertiefungen sowohl im Schwerpunktbereich der Betriebswirtschaftslehre als auch der Elektrotechnik. Der Wahlbereich und das Masterprojekt ergänzen die Schwerpunktsetzung innerhalb des Studiengangs.

Berufswege und Weiterqualifizierung

BERUFSWEGE UND WEITERQUALIFIZIERUNG

Spätere fachwissenschaftliche Tätigkeitsfelder

Wirtschaftsingenieurinnen und Wirtschaftsingenieure Elektrotechnik/ Informationstechnik sehen sich vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in Wirtschaft und Industrie gegenüber. Insbesondere in den Schnittstellenbereichen, wie technische Produktion, Logistik, Controlling und Marketing/Vertrieb stehen die Berufschancen für Masterabsolventen und -absolventinnen sehr gut, da gerade dort die Verknüpfung von technischem und kaufmännischem Know-how erforderlich ist. In der Dienstleistungsbranche sind Ingenieurinnen und Ingenieuren mit wirtschaftlicher Ausrichtung zunehmend als Berater und Beraterinnen gefragt, etwa in der Unternehmensberatung.

Studienangebot für das Berufsziel Schule

Kein Studienangebot für das Lehramt an öffentlichen Schulen

Möglichkeiten zur anschließenden Weiterqualifizierung

Ein erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium berechtigt zur Promotion.

Studieninhalte und Fächerkombinationen

STUDIENINHALTE UND FÄCHERKOMBINATIONEN

Im Online VV sind derzeit für diesen Studiengang keine Lehrveranstaltungen veröffentlicht.

Studienabschnitte / Studieninhalte / Modulbeschreibungen

Der Studiengang bietet eine Kombination von Elementen aus den klassischen Studienfächern Betriebswirtschaftslehre und Elektrotechnik. Es werden zwei Schwerpunkte angeboten, von denen die Studierenden einen auswählen:

  • Management und Steuerung von Energie
  • Elektronische Systeme und Innovationsmanagement

Beide Studienschwerpunkte beinhalten betriebswirtschaftliche und elektrotechnische Module. Die experimentelle Ausbildung findet in dem modern ausgestatteten Grundlagenlabor Elektrotechnik statt.

Studienverlaufsplan

Bewerbung und Zulassung

BEWERBUNG UND ZULASSUNG

Empfohlene Fähigkeiten / Zielgruppen / Ansprüche an Studierende

Zugangsvoraussetzungen: B. Sc. oder ein vergleichbarer wissenschaftlicher Hochschulabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen Elektrotechnik/ Informationstechnik oder in einem als gleichwertig anerkannten Studiengang.

Zugangsvoraussetzung

Für die Aufnahme in einen Masterstudiengang ist der Abschluss eines Studiums auf Bachelor-Niveau Voraussetzung. Die fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen sind in der aktuellen Aufnahme-/Zulassungsordnung (s. u.) geregelt. Darin enthalten sind auch die unterschiedlichen Fristen für die Nachweiserbringung.

Zulassungsordnung

Zulassung

für Studienanfänger

Zulassungsfrei; es stehen Studienplätze für alle erfolgreichen BewerberInnen zur Verfügung.


für höhere Semester

zulassungsfrei


Frist für die Bewerbung/Einschreibung Anfänger

  • 15.07.

Frist für die Bewerbung/Einschreibung Fortgeschrittene

  • 15.07. zum Wintersemester
  • 15.01. zum Sommersemester

Studienbeginn Anfänger

WiSe

Studienbeginn Fortgeschrittene

WiSe und SoSe
Formalia

FORMALIA

Studienform

Aufbaustudiengang

Zeitaufwand

Vollzeitstudium

Abschluss

Master

Titel/Abschluss

Master of Science (M.Sc.)

Regelstudienzeit

4 Semester

ECTS-Punkte

Vollfach
120CP

Systemakkreditiert


als Vollfach
durch: AAQ
am: 16.09.2016

BAföG

4 Semester

Kosten

Semesterbeitrag 321,42 €

Bremen hat ein Studienkontengesetz.

Unterrichtssprache

Deutsch

Ordnungen

Prüfungsordnung
Zulassungsordnung
Forschung und Lehre

FORSCHUNG UND LEHRE

Kontakt und Beratung

KONTAKT UND BERATUNG

Homepage des Studiengangs

Studentische Interessenvertretung

Studeingangsausschuss Elektrotechnik (StugA)
Gebäude: NW1, Raum: W3150
E-Mail: stugaet(at)uni-bremen.de

Die StugA-Sitzungen finden jeden zweiten Mittwoch um 13 Uhr im W3150 im NW1 statt.

Beachte: Der StugA nimmt keine Bewerbungen entgegen!

Note: The students association is not responsible for the application process!

Auf der Facebook-Seite https://de-de.facebook.com/vde.bremen werden aktuelle Veranstaltungen und Infos gepostet.

Studienfachberatung

Dr. Annette Ladstätter-Weissenmayer
Gebäude: NW1, Raum: S2440
E-Mail: studium(at)fb1.uni-bremen.de
Telefon: 218-62105

Studienzentrum

Dr. Annette Ladstätter-Weissenmayer
Gebäude: NW1, Raum: S2440
E-Mail: studium(at)fb1.uni-bremen.de
Telefon: 218-62105

Geschäftsstelle des Fachbereichrates

Andrea Danz
Gebäude: NW1, Raum: S2400
E-Mail: adanz(at)fb1.uni-bremen.de
Telefon: 218-62703

Geschäftsstelle des Prüfungsauschusses

Marina Depke
Gebäude: NW1, Raum: S2360
E-Mail: mdepke(at)fb1.uni-bremen.de
Telefon: 218-62708

Stand der Informationen

08.05.2017